Cornicabra

Olivensorte, die auf 99% der Anbaufläche in der Region Mora, Toledo, kultiviert wird. Sie ist auch bekannt unter den Namen Cornezuelo, Osnal oder Corniche. Die Baumsorte passt sich sehr gut an nährstoffarme Böden an und verträgt sowohl Trockenheit als auch Kälte und Frost. Die Früchte wiegen im Durchschnitt 3,5 Gramm und sind länglich geformt. Sie halten sehr stark am Baum fest, weshalb die Ernte mit mechanischen Verfahren schwierig ist. Sie zeichnen sich aus durch einen hohen Ölgehalt und eine geschmacklich bemerkenswerte Olivenqualität mit hoher Stabilität. Das Öl hat eine fruchtige Note und ist leicht pikant und bitter im Abgang. Die Farbe schwankt zwischen grün und gelb, je nach Reifestadium der Frucht.


Kategorie: C

← Oliven ABC – Glossar Unter Blau