Ebro

Der Fluss Ebro ist der zweitgrößte Spaniens und ist etwa 925km lang. Er entspringt in Kantabrien und mündet in Südkatalonien, im Ebro-Delta bei Amposta. Die katalanischen Regionen, durch die er fließt, heißen Terres de l’Ebre. Derzeit gibt es viele Diskussionen um das Anzapfen seines Wassers für die landwirtschaftliche Bewässerung. Gegner behaupten, dass dadurch das gesamte Delta verschwinden würde und damit ein reiches Ecosystem verloren ginge. Im Ebro Delta finden sich nicht nur Muschel-, Auster- und Fischzuchten, es stellt auch noch den Reisspeicher Spaniens dar und liefert mit seinem Rundkornreis das Basismittel für die typische Paella.


Kategorie: E

← Oliven ABC – Glossar Unter Blau