Oliven – Ernte

Die Olivenernte findet, je nach Sorte, ab Ende Oktober bis Mitte März statt. Oliven gelten ab dem Zeitpunkt als reif, wenn sie ihr Fruchtfleisch ausgebildet haben. Darin steckt natürlich der meiste Ölanteil. Allerdings sind die Früchte dann noch immer grün und das Olivenöl der frühen Ernte ist ebenfalls grünlich und eher herb oder sogar scharf im Geschmack. Die verschiedenen Olivensorten weisen eine sehr unterschiedliche Zeitspanne bis zu ihrer Vollreife auf. Die längste Reifephase hat die Sorte Farga mit 54 Tagen, die kürzeste findet man bei der Sorte Manzanilla de Sevilla mit nur 19 Tagen. Je reifer die Früchte verarbeitet werden, desto gelber wird das Olivenöl und desto ausgeglichener der Geschmack.


Kategorie: O

← Oliven ABC – Glossar Unter Blau