Raffiniertes Olivenöl

Bei dieser Klassifizierung handelt es sich um minderwertiges Olivenöl (zum Beispiel Lampantöl) das einen chemischen Prozess durchläuft. Um es kurzzufassen: Dem Ausgangsöl wird alles an Farbe, Geruch und Geschmack entzogen, um danach all diese Attribute auf chemischem Wege wieder hinzuzufügen. Raffiniertes Olivenöl hat eine tolle Farbe, kann gut riechen und sogar gut schmecken, hat aber aus ernährungstechnischer Sicht keinerlei Vorteile für die Gesundheit, sondern weist in dieser Hinsicht eher Nachteile durch chemische Rückstände auf. Irreführenderweise liegt der Ölsäuregehalt um die o,3 Grad.


Kategorie: R

← Oliven ABC – Glossar Unter Blau